Bernd Siebert: Gute Konjunktur entlastet Haushalte der Länder

Bernd Siebert MdB
Bernd Siebert MdB
Die hervorragende Wirtschaftlage in Deutschland kommt jetzt auch in den Länderhaushalten an. Die Defizite haben sich im 1. Halbjahr 2011 mehr als halbiert, von 10,5 Mrd. Euro auf 4,7 Mrd. Euro. In manchen Bundesländern wurden sogar Überschüsse erzielt. Grund sind vor allem die gestiegenen Einnahmen aufgrund des wirtschaftlichen Aufschwungs in Deutschland, aber auch Einsparungen an den richtigen Stellen. Dieser Erfolg sollte trotz der negativen Meldungen aus den USA und aus Europas Süden nicht kleingeredet oder ignoriert werden. Deutschland und seine Bürger können stolz sein auf dass Erreichte, Miesmacherei ist eindeutig fehl am Platze.

Neben den Unternehmen und ihren Beschäftigten hat die Politik mit wegweisenden Entscheidungen was die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen angeht den deutschen Aufschwung möglich gemacht. So schaffen wir Spielräume, die allen zugute kommen. Das Ausland sieht mit Anerkennung auf unsere Erfolge.  Deutschland ist eine der Wachstumslokomotiven für die Weltwirtschaft und Vorbild für viele, die derzeit mit Problemen kämpfen. Die christlich-liberale Politik wird weiterhin alles tun, um die wirtschaftliche Lage und damit das Wohlergehen unserer Bürger zu fördern.

Nach oben