Bernd Siebert MdB
Bernd Siebert MdB
Im Rahmen des Förderschwerpunktes „Berufsbildungsexport“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Verbundprojekt „W.E.B. – Water-Energy-Building“. Mit dem Projekt werde die Berufsbildung im Bereich ressourcenschonender Bautechnik, insbesondere für die arabischen Länder der Region Nordafrika, gestärkt.
 

„In Kassel liegt einer der Schwerpunkte für die Entwicklung und den Bau von  Dächern und Balkenanlagen. Aufgrund unseres herausragenden Handwerks, mit seinen Produkten und Berufsbildungsangeboten, können wir Produkte und Know-How exportieren“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert. „Deshalb freue ich mich, dass das Bildungszentrum des Zimmer- und Ausbaugewerbes in Kassel mit über 120.000 Euro gefördert wird. Dies zeigt die Leistungsstärke und Vorbildfunktion unserer nordhessischen Region mit ihren Menschen und Betrieben“.
 
Ziel des vom Bundesforschungsministerium geförderten Projektes sei die Entwicklung von Berufsbildungsangeboten, die den Einsatz moderner und effizienter Bautechnik ermöglichen. So gebe es beispielhaft Exportpakete, die für den ägyptischen Markt konzipiert seien und erprobt werden und den Bildungs- und Technologiebedarf vor Ort entsprechen. Dieser Förderschwerpunkt zeige einmal mehr die innovative und zukunftsgewandte Arbeit der christlich-liberalen Bundesregierung.  

Nach oben