Bund gibt 240.000 Euro für Turmsanierung der Liebfrauenkirche - Bundestagsabgeordnete Dr. Franke und Siebert freuen sich über Bundeszuschuss

Dank der Unterstützung der Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke und Bernd Siebert fördert die Bundesrepublik Deutschland die Sanierung der Frankenberger Liebfrauenkirche mit einem Zuschuss in Höhe von 240.000 Euro. Darüber freuen sich die heimischen Abgeordneten: „Mit diesem Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages zum Haushalt 2017 kann die Evangelische Kirchengemeine Frankenberg nun fest mit einem Zuschuss für die Sanierung des Turms der Liebfrauenkirche rechnen.

Für die gesamte Stadt Frankenberg ist das eine tolle Sache, denn die Liebfrauenkirche ist ein zentrales Wahrzeichen der Eder-Stadt und die Bundesmittel sind ein zentraler Baustein im Finanzierungskonzept. Dafür haben wir uns gerne gemeinschaftlich eingesetzt.“ Das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes sieht im Haushalt 2017 Gelder für 204 Projekte in ganz Deutschland vor. In allen Regionen können so Kulturdenkmäler saniert und vor dem Verfall gerettet werden. Damit wird das wertvolle kulturelle Erbe in Deutschland erhalten.

Nach oben